Fandom


Tylin

Königin Tylin mit ihrem Hochzeitsdolch

Der Hochzeitsdolch ist ein Geschenk eines Ebou Dari Ehemannes an seine Frau bei ihrer Hochzeit. Dem Brauch nach wird der Dolch benutzt, um den Ehemann zu erstechen, wenn er seine Frau jemals verärgern sollte.

Beschreibung Bearbeiten

Der Hochzeitsdolch hängt am Busen der Frau und der Griff ist dekoriert mit einem Stein für jedes Kind, das sie hat. Dabei zeigt die Farbe des Steins an, ob das Kind männlich (weiß) oder weiblich (rot) ist, und die Farbe der Einfassung zeigt, ob das Kind noch am Leben ist und wenn nicht, die Art seines Todes, entweder in einem Duell (rot) oder anders (schwarz). Wenn das Kind alt genug ist für ein Duell (sechzehn oder älter) und er oder sie eines verweigert, wird der Stein von vielen Frauen herausgenommen. Die Kleider der Frauen in Ebou Dar sind so geschnitten, dass sie den Dolch zeigen - oder das Fehlen eines solchen, was anzeigt, dass die Frau ungebunden ist.

Adlige Frauen und jene, die reich genug dafür sind, tragen einen Hochzeitsdolch aus Gold und Juwelen. Gewöhnliche tragen einen aus Messing mit buntem Glas. Das Material zählt nicht so viel wie sein Inhalt. Frauen, die verlobt sind, tragen eine leere Scheide um den Hals um zu zeigen, dass ihnen ein Dolch versprochen wurde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.