Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Tomas war der Behüter von Verin Mathwin, und ein Schattenfreund.

Beschreibung[]

Er war ein kleiner, stämmiger Mann mit leicht ergrautem Haar, dunklen Augen und einem ruhigen Blick. [1]

Handlung[]

Die Jagd beginnt[]

Tomas begleitet Verin bei ihrer Reise nach Fal Dara. [2]

Auf dem Rückweg nach Tar Valon verlässt Verin die Gruppe der Aes Sedai kurz vor der Ankunft in Medo, doch Tomas bleibt zurück. Er verhält sich äußerst besorgt, da sie ihm angeblich nichts über ihre Pläne erzählt hat. [3]

Der Schatten erhebt sich[]

Tomas begleitet Verin in die Zwei Flüsse, als sie dort hin reist, um weitere junge Frauen für die Weiße Burg zu finden. Nachdem sie sich zunächst in Wachhügel niederlassen, müssen sie jedoch nach Emondsfeld flüchten, als Kinder des Lichts dort erscheinen und ihr Lager aufschlagen. [1]

Als Perrin nach dem ersten Angriff der Trollocs auf Emondsfeld fragt, ob die Myrddraal es nicht hätten besser wissen müssen, erklärt Tomas ihm, dass es nur ein Test war. [4]

Anmerkungen[]

Advertisement