Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Therin Lugay ist ein Mann aus Mardecin.

Beschreibung[]

Er ist verheiratet mit einer zänkischen Frau, die ihre herrschsüchtige Schwiegermutter mit ins Haus gebracht hat.

Handlung[]

Therin erkrankte 998 NÄ an einem Fieber, das dreiundzwanzig Opfer forderte. Ronde Macura heilte ihn und er ist ihr so dankbar, dass er bereitwillig die "kranke" Elayne zur Weißen Burg bringen will.

Instruiert von Ronde packt er seinen Wagen und will die junge Frau holen, doch er findet nur die schlafende Ronde und ihre ebenfalls schlafende Dienerin Luci vor. Spontan entscheidet er sich, trotzdem zu fahren, da er noch nie Altara oder Murandy gesehen hat, und um von den beiden anstrengenden Frauen in seinem Haus fort zu kommen.

Advertisement