Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Damsul1.jpg

Sul'dam sind seanchanische Frauen, die Damane kontrollieren können - Frauen, die die Eine Macht lenken können, und als zu gefährlich angesehen werden, um sich frei in der Gesellschaft zu bewegen. Sul'dam kontrollieren Damane durch die Nutzung eines A'dam, eines speziellen Ter'angreal, der aussieht wie ein silbernes Halsband, das durch eine Leine mit einem eben solchen Armband verbunden ist. Wenn sie den A'dam benutzt, kann die Sul'dam die Gedanken und Gefühle der Damane fühlen und ihr Schmerz oder Freude vermitteln. Wenn eine Damane versucht, ihrem A'dam zu entkommen, bekommen sie ernsthafte Kopfschmerzen, bis sie aufhören, an Flucht zu denken.

Renna Emain mit Egwene als Damane

In der Realität sind Sul'dam, die das Machtlenken erlernen könnten, aber nicht wie Damane mit dem Funken geboren wurden. Diese Tatsache wurde erst kürzlich bekannt [1] [2] [3] und droht, die seanchanische Gesellschaft zu zerstören, da Sul'dam in der gleichen Weise geehrt werden, wie Damane geschmäht werden. Ein A'dam wird eine Sul'dam genauso kontrollieren, wenn sie angeleint wird, selbst wenn sie nicht weiß, wie sie die Eine Macht benutzen soll. Einige Sul'dam glauben an Verstümmelung (wie die Entfernung von Zungen, Händen oder Füßen), um eine Damane zum Gehorsam zu zwingen, aber das wird oft als sei'mosiev angesehen.

Sul dam and damane by reddera.jpg

Der bloße Gedanke an eine/n Machtlenker/in entsetzt die meisten und die Seanchan glauben, dass alle Machtlenker als Eigentum angeleint und wie Tiere behandelt werden sollten - gefährliche Tiere mit dem Bedürfnis nach strengem Training. Tatsächlich werden Der'sul'dam und Sul'dam als höchstrangige Trainer exotischer Tiere angesehen. [4] Einige Sul'dam sehen sich selbst als gutmütig an, wenn sie ihre Damane loben, sie mit Süßigkeiten und Kopftätscheln für gutes Verhalten belohnen, wie jemand seine Katze oder seinen Hund.

Die Uniform einer Sul'dam ist ein knöchellanges, dunkelblaues Kleid mit roten Stoffbahnen und silbernen, gezackten Blitzen. [5] Sie tragen auch weiche Schuhe. [6]

Der'sul'dam[]

Eine sehr hochrangige Sul'dam, normalerweise im Niederen oder Hohen Blut, erhält die Vorsilbe Der, was wörtlich übersetzt bedeutet "Meister". Sie besitzen normalerweise mehr als eine Damane. Sie unterrichten auch andere Sul'dam. [1]

Anmerkungen[]

  1. 1,0 1,1 Seanchan (DW)
  2. Luthair Paendrag Mondwin wusste und unterdrückte diese Tatsache vermutlich, als der A'dam das erste mal in Benutzung kam, aufgrund seiner Abneigung gegenüber Aes Sedai und seinem Bedürfnis nach Macht und Kontrolle.
  3. Egwene al'Vere entdeckt dies zuerst, nachdem sie von Renna Emain vieles über Sul'dam, Damane und den A'dam erfahren hat. Aus diesen Informationen schließt sie, dass es sich um einen Ter'angreal handelt, der nur bei zwei Machtlenkerinnen funktioniert und dass Sul'dam Frauen sind, die nicht mit dem Funken geboren wurden. (Die aus dem Schatten treten (Kapitel))
  4. Die Tiere von Seanchan (DW)
  5. Seanchan (Kapitel)
  6. Entscheidungen (Kapitel Bd. 3)
Advertisement