Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Maldenmap.png

Malden ist eine Stadt im nördlichen Altara. Die Häuser dort haben Schieferdächer und sind aus Holz oder Stein gebaut, und die Stadt ist von einer Steinmauer umgeben. Der Haupthandel der Stadt besteht aus Wolle und Wein. Es gibt eine Festung in der nordöstlichen Ecke, die früher Lady Cairen gehörte, doch die Shaido übernahmen das Gebiet eine Zeit lang, machten viele der Einwohner zu Gai'shain und verjagten die anderen.

Handlung[]

Das Lager der Shaido bei Malden wurde von Perrin Aybara angegriffen, um seine Ehefrau Faile und andere von ihnen zu befreien. Er benutzte das Aquädukt, das Wasser in die Zisterne in der nördlichen Mauer brachte, indem er Spaltwurzel ins Wasser gab, was die Machtlenker unter Sevannas Weisen Frauen ausschaltete.

Advertisement