Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Dies ist ein POV-Charakter mit einem oder mehr Abschnitten oder Kapiteln, die aus seinem oder ihrem Point of View geschrieben sind.

Leane Sharif war eine Aes Sedai der Blauen Ajah und Behüterin der Chronik. Nach ihrer Dämpfung und deren Heilung wechselte sie zur Grünen Ajah.

Beschreibung[]

Sie ist eine hochgewachsene Frau, beinahe so groß wie die meisten Männer, sehr schlank und mit kupferfarbener Haut. [1] Sie hat kurz geschnittenes, dunkles Haar. [2]

Als junge Frau ist sie sehr lebhaft. [1] Später spricht sie immer ungekünstelt und auf eine abgehakte, schnelle Art, egal ob sie gerade zornig oder fröhlich ist. [3] Außerdem verhält sie sich äußerst förmlich. [2]

Liandrin hatte mehrere Brüder. [4]

Vor ihrer Dämpfung hatte Leane eine Stärke von 14(2), nach ihrer Heilung blieb davon nur noch eine Stärke von etwa 36(24) zurück. [5]

Handlung[]

Vorgeschichte[]

Leane wurde 952 NÄ in Arad Doman als Tochter einer Händlerfamilie geboren. Ihre Mutter verkaufte vor allem Felle und Holz und Leane wurde in einer Familie mit vielen Tanten, Schwestern und Cousinen groß, die ihr alle die Tricks der Domani-Frauen beibrachten. Vor allem ihre Tante Resara gab ihr gute Hinweise. [6]

Sie ging 967 NÄ zur Weißen Burg und wurde nach fünf Jahren als Novizin und vier weiteren als Aufgenommene 976 NÄ zur Aes Sedai erhoben. [5]

Während ihrer Zeit als Aufgenommene lernt sie Moiraine Damodred und Siuan Sanche kennen und freundet sich mit ihnen an, doch diese Freundschaft endet, als Leane zur Aes Sedai erhoben wird. [1]

Blue Ajah.jpg

Leane ist 979 NÄ eine der blauen Aes Sedai, die Siuan und Moiraine bei der Blauen Ajah begrüßen. Sie erhält den Auftrag, Moiraine in die Gemächer der Blauen Ajah zu eskortieren, nachdem die Zeremonie der Erhebung zur Aes Sedai abgeschlossen ist. [1] Danach führen die drei Frauen die Freundschaft einfach weiter, die durch ihren unterschiedlichen Status unterbrochen worden war, als hätte es diese Pause nie gegeben. [7]

Als Siuan Sanche 988 NÄ zur Amyrlin erhoben wurde, wählte sie Leane zu ihrer Behüterin der Chronik.

Die Jagd beginnt[]

Leane.jpg

998 NÄ begleitet Leane die Amyrlin Siuan Sanche bei deren Besuch in Fal Dara. [8] Sie ist anwesend bei dem ersten Teil des Gesprächs zwischen Moiraine Damodred und der Amyrlin, während dem Moiraine eine Standpauke wegen ihres Verhaltens erhält. [3]

Die Rückkehr des Drachen[]

Leane führt Verin nach deren Rückkehr aus Falme zur Amyrlin, damit diese sich allein über die Ereignisse dort unterhalten können. [9] Nachdem Egwene, Elayne und Nynaeve zur Amyrlin befohlen wurden, empfängt sie Leane im Vorzimmer. Als Faolain Orande sich über Egwenes angebliches disziplinloses Verhalten beschwert, tadelt Leane sie, dass sie noch lernen muss, Menschen richtig zu führen, und schickt sie zur Strafarbeit in den Garten. [10]

Leane ist eine der Aes Sedai, die an der Heilung von Mat Cauthon teilnehmen, als dieser mit Voras Sa'angreal von seiner Verbindung zum Dolch aus Shadar Logoth befreit wird. [11]

Der Schatten erhebt sich[]

Eingeweiht in Siuans Pläne weiß Leane, in welcher Gefahr sie schwebt, unterstützt die Amyrlin aber in ihrem Vorhaben bezüglich Rand al'Thor. Und genau wie sie wird Leane auch das Opfer von Elaidas Putsch, als diese und ihre Anhängerinnen schließlich ihre Position genug gefestigt haben, um Siuan und Leane gefangen zu nehmen, abzusetzen und zu Dämpfen. Durch Min Farshaw befreit können Leane und Siuan aus der Weißen Burg fliehen, dabei schließt sich ihnen Logain Ablar an, der seinen Bewachern entkommen konnte und sich von der Aussicht auf Rache locken lässt. [12]

Die Feuer des Himmels[]

Leane by fee absinthe.jpg

Auf der Suche nach den geflohenen Aes Sedai, die sie bis nach Andor führt, merkt Leane, dass die Aussicht auf Rache einfach nicht genug ist, um sie über den Verlust von Saidar hinweg zu trösten, und beginnt sich an die Domani-Tricks zu erinnern, die sie von ihrer Mutter und ihren Tanten gelernt hat. Sie bedauerte immer, zu der kühlen, geschäftsmäßigen Frau geworden zu sein, die sie als Behüterin war, und will nun ihren Lebensstil ändern. Nach ihrer Gefangennahme in Korequellen versucht sie Gareth Bryne zu bezirzen, um ihr Urteil wegen Brandstiftung zu vermindern. Sie versagt, doch das Schwören des stärksten bekannten Eides, das Siuan anregt, beruhigt den Lord zunächst. Auf dem Weg zu seinem Herrenhaus werden sie von Logain befreit und machen sich an die Weiterreise. [6]

In Lugard erfahren sie von einer Agentin der Augen-und-Ohren, dass die Schwestern sich in Salidar aufhalten. Dort angekommen werden sie jedoch nicht freundlich empfangen, wie sie es erwartet haben. Zunächst bezweifeln die Aes Sedai die Identität von Siuan und Leane und danach erklären sie, dass es besser wäre, sie wären nie zurückgekehrt. [13]

In den vergangenen Tagen haben Leane und Siuan immer wieder heimlich besprochen, wie es ihnen am besten gelingen könnte, die Aes Sedai in Salidar in ihre Richtung zu lenken. Nachdem die Salidar Sechs begonnen haben, ihren möglichen Nutzen zu diskutieren, gelingt es ihnen, sie zu manipulieren. [14] In den nächsten Wochen beginnen Siuan und Leane, nach außen hin gegenseitige Feindschaft zu zeigen, um die Salidar Sechs besser manipulieren zu können. [15]

Anmerkungen[]

Advertisement