Rad der Zeit Wiki
Advertisement
Moiraine (4).jpg

Ein Kesiera ist ein kleiner Edelstein, der an einer dünnen Goldkette getragen wird. Man fädelt ihn ins Haar ein, so dass er genau in der Mitte der Stirn hängt. Es ist eine Mode aus Cairhien.

Handlung[]

Moiraines Lieblingsschmuck ist ihr Kesiera. [1] Sie hat ihn schon als junges Mädchen benutzt, um ein paar einfache, unbedeutende Dinge mit der Einen Macht zu tun, weil sie damals die Geschichten über Angreal und Sa'angreal kannte und dachte, man bräuchte immer einen Gegenstand, um die Macht zu benutzen. [2]

Während sie in der Weißen Burg zur Aes Sedai ausgebildet wird, darf sie ihn nicht tragen und bedauert das sehr. Nachdem sie ihre Prüfung bestanden hat, legt sie ihn wieder an. [1]

Moiraine benutzt ihn als Konzentrationshilfe, als sie mit Egwene das erste mal die Nutzung der Einen Macht übt. [3]

Nachdem Moiraine endlich sicher ist, dass Rand der Wiedergeborene Drache ist, benutzt sie den Kesiera als Konzentrationshilfe, um ihn zu belauschen. [4]

Anmerkungen[]

Advertisement