Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Ispan Shefar war eine Aes Sedai der Blauen Ajah. Sie war außerdem eine Schwarze Ajah und gehörte zu Liandrins Gruppe der Schwarzen Schwestern.

Beschreibung[]

Sie ist dunkelhaarig. [1]

Laut dem TWoTC liegt ihre Stärke in der Einen Macht bei 17(5).

Handlung[]

Vorgeschichte[]

Ispan wurde 891 NÄ in Tarabon geboren und ging 908 NÄ zur Weißen Burg. Nach sechs Jahren als Novizin und weiteren acht als Aufgenommene wurde sie 922 NÄ zur Aes Sedai erhoben und wählte die Blaue Ajah. [2]

999 NÄ floh Ispan gemeinsam mit zwölf anderen Schwestern aus der Weißen Burg, um in Tear eine Falle für den Wiedergeborenen Drachen Rand al'Thor zu legen. Dies misslang jedoch und die Gruppe floh während dem Fall des Steins von Tear erneut.

Sie reisten nach Tanchico da sie Hinweise auf einen Gegenstand erhalten hatten, mit dem man Rand al'Thor kontrollieren könnte und der sich im Panarchenpalast befinden sollte. Die Gruppe verschaffte sich Zugang zum Palast und übernahm die Kontrolle über die Panarchin Amathera, während sie ihre Suche durchführten, doch die Umstände zwangen sie erneut zur Flucht.

Die Feuer des Himmels[]

Die Gruppe ließ sich in Amador im Haus eines Schattenfreundes nieder, um Pläne zu schmieden. Dort wurden sie von Moghedien aufgespürt und gegen ihren Willen rekrutiert. Die Verlorene verteilte verschiedene Befehle an die Schwestern. Ispan küsste vor Erleichterung Moghediens Rocksaum, als sie von ihrer Aufgabe erfuhr. [1]

Ispan wurde zusammen mit Falion Bhoda nach Ebou Dar geschickt, um dort ein Lager von Gegenständen der Einen Macht aufzuspüren.

Anmerkungen[]

Advertisement