Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Iselle Arrel war die Tochter von Edeyn Arrel.

Beschreibung[]

Sie war eine große junge Frau von 17 Jahren, mit vollen Lippen und schwarzem Haar, das ihr bis über die Hüften reichte. Sie trug einen blauen Punkt auf der Stirn. Sie wurde 962 NÄ geboren.

Handlung[]

Nach ihrem 979 NÄ öffentlich geschworenen Gefolgschaftseid gegenüber Lan Mandragoran holt Edeyn Arrel ihn in ihre Gemächer. Sie zeigt ihm ihre Tochter Iselle, die gerade 17 ist. Sie macht Andeutungen darüber, dass Iselle noch keinen Carneira gewählt hat, dass Edeyn sie aber lieber verheiraten würde. Lan erkennt, dass Edeyn ihn als Ehemann für ihre Tochter ausgewählt hat, und versucht zu protestieren, aber er weiß nicht, wie er verhindern soll, dass Edeyn ihn mit Iselle verheiratet.[2]

Moiraine Damodred kommt in den Aesdaishar Palast und als bekannt wird, dass sie eine Aes Sedai ist, kommt Iselle in ihre Gemächer. Sie fordert, dass Moiraine sie nach Tar Valon bringen soll, da sie eine Aes Sedai werden will. Eine Aes Sedai hatte sie mit 12 Jahren getestet und erklärt, sie hätte das Potential dazu. [3]

Von Iselle erfährt Moiraine, dass diese Lan Mandragoran heiraten soll, um Königin von Malkier zu werden. Iselle will ihn - wenn überhaupt - höchstens als ihren Carneira, denn sie will eine Grüne Ajah werden. Moiraine erklärt ihr, sie solle selbst nach Tar Valon gehen und lässt sie von Siuan aus ihrem Zimmer werfen. [3]

Etwas später beobachtet Lan Iselle, die mit Merean redet. Merean bringt Iselle dazu, Brys und Diryk auf die einsame Galerie über den Dächern des Palastes zu bringen, wo Merean erst die beiden und danach Iselle ermordet, bevor sie durch Moiraine stirbt. [4]

Anmerkungen[]

Advertisement