Rad der Zeit Wiki
Advertisement
Für das gleichnamige Kapitel siehe Der Imre- Außenposten (Kapitel).

Der Imre-Außenposten ist ein Ort in der Aiel-Wüste.

Beschreibung[]

Es ist ein kleines Wasserloch in dem Gebiet, das von den Taardad Aiel gehalten wird. Er liegt drei Tagesreisen von Rhuidean und dem Chaendaer entfernt und zwölf Tagesreisen von der Kaltfelsenfestung. [1] [2]

Der Außenposten wird oft von den Chareen überfallen, von denen die Weiße Berge-Septime und die Jarra-Septime am nächsten liegen. [3]

Aktivitäten[]

Nach dem Verlassen des Chaendaer plant Rhuarc, die Nacht beim Imre-Außenposten zu verbringen. Nach ihrer Ankunft dort findet die Gruppe ein Schlachtfeld vor. [1] Während dem Lagern am Außenposten wird die Gruppe aus von Trollocs und Myrddraal angegriffen. [3]

Anmerkungen[]

Advertisement