Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Die Haine wurden von den Ogiern erbaut, die dort einige der großen Bäume pflanzten, die bis in den Himmel ragen, um die Erinnerung an die Stedding frisch zu halten. Sie glauben, man kann das Land nicht gegen sich selbst zwingen. Man muss die Vision dem Land anpassen, nicht das Land der Vision.

Beschreibung[]

In jedem Hain wurden alle Arten von Bäumen gepflanzt, die an jenem Ort wuchsen und gediehen, alles sorgfältig abgewogen und jeder von ihnen so gepflanzt, dass er die anderen ergänzte, um auf diese Art das beste Wachstum zu erreichen, aber auch, damit die Ausgewogenheit in Auge und Herz singt.

Orte mit Hainen[]

  • Cairhien - Al'cair'rahienallen, Hügel des Goldenen Sonnenaufgangs. Niemand dort erinnert sich an den Hain, alle großen Bäume wurden gefällt. [1]
  • Caemlyn - die Stadt wuchs einfach ber den Hain hinweg, alle Bäume wurden gefällt. Der Königin Segen befindet sich nur eine Meile von dessen Mittelpunkt entfernt. [1]
  • Tear - Es gibt nur noch eine Pferdeweide, wo der Hain einst war. [1]
  • Illian - Der Hain ist ein Park, wo der König Hirsche jagt, niemand darf ihn ohne dessen Erlaubnis betreten. [1]

Anmerkungen[]

Advertisement