Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Höchste ist der Titel der Anführerin der Roten Ajah. Pevara Tazanovni sagte, dass die Höchste beinahe absolute Autorität über jede Rote Schwester hat, genauso wie über die Sitzenden. (REFERENZEN) Sie scheint die Sitzenden sogar selbst auszuwählen. Den Befehlen der Höchsten muss man sich unterwerfen - tatsächlich muss man ihr die gleiche Ehrerbietung zeigen wie dem Amyrlin-Sitz selbst. Somit hat sie nicht nur innerhalb ihrer Ajah große Macht, sondern unter den Aes Sedai selbst, da die Rote Ajah die größte ist.

Anführerinnen[]

  • Tesien Jorhald - Sie war die Höchste, als Pevara Tazanovni zur Aes Sedai der Roten Ajah erhoben wurde, 130 Jahre vor den Ereignissen der Bücher, also um 870 NÄ. (REFERENZEN)
  • Galina Casban - Wurde 981 NÄ zur Höchsten gewählt. Sie wurde bei der Schlacht bei den Brunnen von Dumai von den Shaido gefangen genommen und wird von der Weißen Burg für tot gehalten. (REFERENZEN)
  • Tsutama Rath - Sie wurde zur Höchsten gewählt, um Galina Casban zu ersetzen. Sie war eine Sitzende und wurde zusammen mit Toveine Gazal und Lirene Doirellin wegen der Schändlichkeit aus der Burg verwiesen, von Elaida aber zurückgerufen. Viele glauben, sie wäre nervös oder übernächtigt geworden von den Jahren des Schuftens und der harten Arbeit, doch tatsächlich ist sie rücksichtsloser als zuvor. Tsutama erscheint ihren Anhängerinnen beinahe ein wenig wahnsinnig. (REFERENZEN)
Advertisement