Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Weave.jpg

Gewebe sind eine Kombination von Strömen der Macht.

Beschreibung[]

Es gibt fünf Elemente, die von der Einen Macht beeinflusst werden können: Erde, Luft, Feuer, Wasser und Geist. Jedes hat seinen eigenen Nutzen und Ziel. Einige Aufgaben erfordern die Nutzung von "Strömen" aus mehreren Elementen und diese werden Gewebe genannt (obwohl einfache Aufgaben nur einen Strom einer einzelnen Macht erfordern).

Gewebe der Macht sind theoretisch mit Stoffgeweben zu vergleichen. Komplexere Ergebnisse mit der Einen Macht erfordern mehr Komplexität in den Geweben, und diese erfordern mehr Fähigkeiten. Wenn ein Gewebe einmal vollständig ist, kann es entweder vom Machtlenker gehalten werden, so dass es an seinem Platz bleibt, oder es kann abgebunden werden, so dass es selbst dann stehen bleibt, wenn der Machtlenker die Wahre Quelle loslässt. Doch das Abbinden eines Gewebes macht es schwächer, als wenn es gehalten wird.

Ein Machtlenker kann das Gewebe einer anderen Person sehen, wenn er die selbe Hälfte der Macht hält. Das ist notwenig für das Erlernen und Ausüben der Nutzung der Einen Macht, da das Gewebe dann kopiert und erinnert werden kann. Doch unerfahrene Machtlenker können trotzdem Schwierigkeiten haben, komplexe Gewebe zu wiederholen. Gewebe können auch versteckt werden, so dass andere sie tatsächlich nicht sehen können, indem man das Gewebe entweder umkehrt, oder einen speziellen Ter'angreal besitzt.

Stehende Ströme[]

Stehende Ströme waren eine Reihe von Geweben im Zeitalter der Legenden, die anscheinend nicht-Machtlenkern ermöglichten, die meisten Ter'angreal zu nutzen.

Liste bekannter Gewebe[]

Heilgewebe

Advertisement