Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Falme2.jpg

Für das gleichnamige Kapitel siehe Falme (Kapitel).

Falme ist eine Stadt am äußersten Punkt der Toman-Halbinsel.

Geschichte und Geographie[]

Hafen von Falme

Falme ist eine Hafenstadt am Aryth-Meer. Es ist die größte Stadt auf der Toman-Halbinsel und der Ebene von Almoth, obwohl sie eigentlich nicht sehr groß ist. [1] Seit dem Fall der Nation Almoth ist sie unabhängig.

Die Stadt war früher als Miereallen bekannt, als sie ein Teil der Nation Safer während dem Pakt der Zehn Nationen war. [2]

Die mauerlose [3] Stadt enthält mit kopfsteingepflasterte Straßen, [4] dunkle Steingebäude und steinerne Docks. Die Stadt erhebt sich an den Hängen der hohen Klippen in der Aushöhlung, die den Hafen bildet. [5]

Eines der Gebäude der Stadt ist das Gasthaus Die Drei Pflaumenblüten.

Kultur[]

Die Mode in Falme beinhaltet reichliche Stickerei, sowohl bei reich und arm. Die Reichen tragen komplizierte Stickerei auf Hemden, Westen und Kleidern, [5] während die bescheidener lebenden Frauen nur Stickereien auf der Brust ihrer langen Fellmäntel tragen. [6]

Kampf über Falme

Es gibt in Falme eine Gemeinschaft, die Do Miere A'vron genannt wird, was in der Alten Sprache Die Wächter über den Wogen bedeutet. In einem Turm auf einer Klippe, der das Meer überblickt beobachten sie die See und warten auf die Rückkehr von Artur Falkenflügels Armeen, die ausgesandt wurden, die Länder auf der anderen Seite des Aryth-Meeres zu erobern. [7] Als diese Armeen in Form der Seanchan nach Falme zurückkehrten, wurden die Do Miere A'vron bestraft, nachdem man sie beschuldigt hatte, die falschen Dinge beobachtet und vergessen zu haben, an was sie sich hätten erinnern sollen. Ihr Anführer, der Erste Beobachter, wurde in einen Käfig gesteckt, an einem ihrer Türme aufgehängt und dort zum Sterben zurückgelassen. Als der Erste Beobachter gestorben war, wurde ein anderer ernannt und in dem Käfig platziert. [5]

Jüngste Ereignisse[]

Der Kampf über Falme und Mat mit dem Horn von Valere.

Falme war der ursprüngliche Landepunkt der zurückkehrenden Seanchan. Es war auch der Schauplatz einiger wichtiger Ereignisse.

Anmerkungen[]

Advertisement