Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Elnore al'Meara war die Mutter von Nynaeve al'Meara. [2] Sie war eine Bäuerin und mit einem Schäfer und Tabakbauern verheiratet. [3] Beide starben, als Nynaeve noch ein junges Mädchen war, doch die Gründe sind unbekannt. [1]

Geschichte[]

Sie war, Nynaeves Ansicht nach, eine schwierige Person, um mit ihr zu leben, besonders als Mutter. Elnore erhob niemals ihre Stimme; sie musste nicht. Sie sagte Menschen, was sie tun sollten, und sie gehorchten, sogar die Coplins und die Congars. Sie fragte, die Menschen gaben nach. Der Frauenzirkel bat sie immer, zu erst zu sprechen, so dass jeder ihre Meinung hören konnte, bevor er selbst den Mund öffnete. Jede Frau in der Umgebung wollte ihren Rat, und die meisten Männer auch. Elnore verlor nie die Ruhe, doch sogar Doral Barran, die alte Seherin, sprang, um sich zu entschuldigen, wenn sie einen von Elnores seltenen, finsteren Blicken ab bekam. [4]

Handlung[]

In ihrer Prüfung zur Aufgenommenen ist Nynaeve im dritten Durchgang mit Lan Mandragoran verheiratet. Ihre Tochter ist nach Elnore benannt. [2]

Anmerkungen[]

Advertisement