Rad der Zeit Wiki
Advertisement
Almoth Plain map.png

Die Ebene von Almoth liegt am Aryth-Meer zwischen den Nationen Arad Doman im Norden und Tarabon im Süden, die seit dreihundert Jahren, seit dem Verschwinden der Nation Almoth, miteinander um die Beanspruchung des Gebietes ringen. Die Region ist kein vereintes Land und hat keine zentrale Regierung. Jede der unabhängigen Städte und Dorfer wird von einem Bürgermeister und einem Dorfrat verwaltet. Falme, an der Spitze der Toman-Halbinsel, ist das bevölkerungsreichste Zentrum der Region. Die Stadt ist wenig mehr als eine große, mauerlose Stadt, ihre Straßen bestehen aus Kopfsteinpflaster und ihre großen Häuser sind mit Schiefer gedeckt.

Die Männer tragen langärmlige Hemden, bauschige Hosen und knielange Westen. Die Frauen tragen lange Kleider. Beide tragen lange Schafffellmäntel mit der Wolle nach innen. Die Kleidung ist normalerweise geschmückt mit leuchtend bunten Spiralen, die auf der Brust eingestickt sind.

Es gibt eine Sage auf der Toman-Halbinsel, dass die Armee, die Artur Falkenflügel vor Jahrhunderten über das Aryth-Meer sandte, einst zurückkehren wird. Die Wächter über den Wogen haben Türme auf den hohen Klippen, die den Hafen in Falme umgeben, von wo aus sie nach den heimkehrenden Nachkommen Falkenflügels Ausschau halten.

Handlung[]

Im Frühjahr 998 NÄ entsendet Pedron Niall Kinder des Lichts auf die Ebene von Almoth, [1] um dort die untergegangene Nation Almoth als Staat der Weißmäntel wieder auferstehen zu lassen. Doch die Befehle des Schattenfreundes Jaichim Carridin - Inquisitor der Hand des Lichts - beinhalteten, dass er seine Männer als Taraboner und Domani verkleidete, um durch Überfälle Krieg zwischen Arad Doman und Tarabon auslöste. [2]

Nachdem der Kampf zwischen Rand al'Thor und dem Verlorenen Ishamael auf der gesamten Toman-Halbinsel, der Ebene von Almoth und vielen weiteren Gegenden der Westlande am Himmel zu sehen haben, beginnen die Menschen sich in zwei Lager zu spalten: Anhänger und Gegner des Wiedergeborenen Drachen. Dies stürzte Tarabon und Arad Doman in einen Bürgerkrieg, der dazu führte, dass die Kinder des Lichts noch mehr Truppen auf die Ebene schickten. Im Frühjahr 999 NÄ befinden sie sich mit mehr als 5000 Mann dort und drängen die kämpfenden über ihre Grenzen zurück, wobei sie jedoch die Anhänger des Drachen nicht behelligen. [3]

Anmerkungen[]

Advertisement