Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Dorfgrün ist ein gebräuchlicher Name für den örtlichen Versammlungsplatz vieler Dörfer der Westlande. Aufgrund der kulturellen Unterschiede zwischen Ländern und Regionen kann das Dorfgrün vielen Zwecken dienen, hauptsächlich Feiern zum Ende des Winters, dem Einholen der Ernte und Hochzeiten.

Dorfgrün in Emondsfeld[]

Das Dorfgrün in Emondsfeld ist eine weite Fläche, bedeckt mit dickem Graz in der Mitte der Gemeinde. An der westlichen Grenze kann man die Weinquelle aus einem niedrigen Felsen hervortreten sehen. Die Quelle ist der Oberlauf des Weinquellenbaches, der sich östlich durch das Grün schlängelt, und von zwei niedrigen Fußbrücken überspannt wird. Die Weinquellenschenke befindet sich im Westen des Grüns, gleich neben der Wagenbrücke und der Nordstraße. Die Alte Straße liegt gleich auf der anderen Seite der Brücke.

Ökonomie und Handel[]

Das Grün ist ein wichtiger Ort in Emondsfeld, wo die örtlichen Bauern ihre Ernte an fahrende Händler aus Baerlon verkaufen, hauptsächlich und Tabak. Der Müller Jon Thane, der Pferdehändler Abell Cauthon und der Schmied Haral Luhhan, nutzen das Grün außerdem, um Waren für ihren Handel zu kaufen und zu verkaufen, wenn die Karawanen ankommen. Als Funktion seines Amtes überwacht der Bürgermeister Brandelwyn al'Vere allen Handel, der sich dort ereignet, um sicherzustellen, dass ein fairer Handel für alle Parteien stattfindet.

Hochzeiten[]

Das Grün ist der Ort, wo alle Hochzeiten in Emondsfeld abgehalten werden. Wenn ein verlobtes Paar sich darauf vorbereitet, zu heiraten, knien sie vor dem Frauenzirkel im Zentrum des Dorfgrüns und die Seherin führt eine Zeremonie, um das Paar zu verheiraten.

Bel Tine[]

Das Grün ist der Ort für die jährliche Bel Tine Feier, die den ersten Tag des Frühlings anzeigt. Am Tag vor den Festlichkeiten errichten die Frauen, die alt genug sind, einen Zopf zu tragen, in der Mitte des Grüns einen getrimmten, zehn Fuß hohen Tannenstamm, der Frühlingsbaum genannt wird. Die Männer des Dorfes, die am Grün vorbeikommen, tun, als würden sie nicht bemerken, was geschieht. Am Morgen von Bel Tine reagieren sie überrascht, den Spring Pole dort zu finden und zum Mittag tanzen die Frauen darum, während sie ihn mit Schleifen dekorieren, während die unverheirateten Männer singen. Am Nachmittag feiern die Dörfler, während es Wettbewerbe im Bogenschießen, Schafscheren, Tauziehen, Gewichtheben, tanzen, singen, Geigenspielen, Puzzle lösen und Rätseln gibt. Am Abend werden die jungen Mädchen, die sich endlich das Haar zum Zopf flechten dürfen, und die jungen Männer im heiratsfähigen Alter, eingeladen, zusammen um den Spring Pole zu tanzen.

Advertisement