Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Dena war eine junge Frau aus Cairhien.

Beschreibung[]

Dena war eine schlanke junge Frau, nur ein wenig älter als Rand. Sie hatte blasse Haut und schulterlanges, schwarzes Haar. Sie hatte viel Talent für das Jonglieren und Geschichten erzählen. Thom Merrilin plante, sie zur ersten weiblichen Bardin auszubilden. [1]

Handlung[]

999 NÄ lernen sich Thom und Dena in Cairhien kennen; sie wurde seine Geliebte.

Nachdem Rand mit Loial und Hurin nach Cairhien kommt, sieht er Thom in einer Schenke im Vortor. Sie verabreden sich in Thoms Schenke Stern, wo Rand Dena kennen lernt. Sie erklärt Rand, sie wäre Thoms Lehrling. Als Thom zurückkehrt, begrüßt sie ihn besitzergreifend, doch er bittet sie, ihre Messer bei dem Schmied Ivon abzuholen, damit er allein mit Rand reden kann. Als Dena fort ist, erklärt Thom, sie wäre zu gut für das Leben auf der Straße. Er will, dass sie einmal als Hofbardin für einen König oder eine Königin arbeitet. [1]

Nachdem Rand Thom um Hilfe gebeten hat, lehnt dieser ab, denn er und Dena lieben sich und er will ein ruhiges Leben. Als Rand gegangen ist, rät die Wirtin Zera Thom, sich aus Daes Dae'mar herauszuhalten, Dena zu heiraten und all das zu vergessen. [1]

Während Rand und Thom reden, würfelt Loial im Schankraum des Sterns mit einigen Männern. Dena kommt hinzu, als er eine Glückssträhne hat und gewinnt jedes mal. Sie erklärt, sie wolle ihm eine Lektion erteilen. [2]

Nach dem Fest in Barthanes' Herrenhaus kommt Thom spät zurück in den Stern. Dena liegt mit dem Rücken zur Tür im Bett und er glaubt erst, dass sie schläft, doch als er sie berührt, merkt er, dass man ihr die Kehle durchgeschnitten hat. Zwei Männer befinden sich im Raum, die dort auf ihn gewartet haben. Sie greifen Thom an, doch er kann einen töten und den anderen befragen, der erklärt, er käme von Barthanes. Nachdem er auch diesen getötet hat, erscheint Zera und erklärt ihm, der erste wäre einer von Galldrians Männern. Thom verlässt Cairhien, doch zuvor tötet er Galldrian, um Dena zu rächen. [3]

Nachdem Mat in der Weißen Burg vom Dolch aus Shadar Logoth geheilt wurde, trifft er in der Schenke Die Frau aus Tanchico auf Thom, der seinen Schmerz im Wein ertränkt, seit er Cairhien verlassen hat. Er sagt Mat, er wäre Schuld an Denas Tod. [4]

Anmerkungen[]

Advertisement