Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Carlinya Sorevin war eine Aes Sedai der Weißen Ajah. Sie gehörte zu den Rebellen-Aes Sedai, war eine der Salidar Sechs und möglicherweise die Erste Denkerin unter den Rebellen.

Beschreibung[]

Sie hatte blasse Haut, dunkles Haar und einen kalten Charme. [1] Ihr Tonfall ist immer eisig. [2] Sie stammte aus Kandor.

Carlinya ist äußerst logisch, hat aber keinen gesunden Menschenverstand was sich schon in ihrer Zeit als Novizin und Aufgenommene zeigte. Sie beging genau einmal im Monat eine kleine Straftat, um nicht als Streberin zu gelten, machte ansonsten aber niemals einen falschen Schritt oder übertrat ein Gebot. Sie verstand jedoch nie, warum sie dennoch als Liebling der Lehrerinnen galt. [3]

Laut dem TWoTC liegt ihre Stärke bei 15(3).

Handlung[]

Vorgeschichte[]

Carlinya wurde 954 NÄ in Kandor geboren und ging 969 NÄ zur Weißen Burg. Sie verbrachte dort fünf Jahre als Novizin und weitere fünf als Aufgenommene, ehe sie 979 NÄ zur Aes Sedai erhoben wurde und die Weiße Ajah wählte. [4]

Um nicht als Streberin zu gelten, stellte Carlinya als Novizin und Aufgenommene genau einmal im Monat etwas an, das ihr eine Extraarbeit einbrachte. Sie übertrat sonst niemals ein Verbot und beging niemals einen falschen Schritt. [3]

978 NÄ ist Carlinya gleichzeitig mit Moiraine Damodred eine der Aufgenommenen in der Weißen Burg, die für die Amyrlin Tamra Ospenya Namenslisten für die Verteilung des Geburtsgeldes erstellen müssen. [5]

Die Jagd beginnt[]

Carlinya ist eine der dreizehn Aes Sedai, die die Amyrlin Siuan Sanche im Frühjahr 998 NÄ bei ihrem Besuch nach Far Madding begleiten. Als sie Moiraine begegnet, als diese zur Amyrlin gerufen wird, betrachtet sie diese nur mit einem ausdruckslosen Blick. [1]

Der Schatten erhebt sich[]

Bei Elaidas Putsch flieht Carlinya als eine der wenigen von der Weißen Ajah aus der Weißen Burg. [6]

Die Feuer des Himmels[]

Die geflohenen Aes Sedai versammeln sich in Salidar, wo Carlinya gemeinsam mit Anaiya Carel, Myrelle Berengari, Beonin Marinye, Morvrin Thakanos und Sheriam Bayanar beginnt, die Organisation und Planung zu übernehmen.

Als Min Farshaw mit Logain und zwei unbekannten jungen Frauen nach Salidar kommt, ist Carlinya verärgert, dass sie Logain mitgebracht hat, da er ihrer Meinung nach besser gestorben wäre. Sie versucht von Min zu erfahren, wie sie darauf gekommen ist, nach Salidar gehen zu müssen. Erst nach einigen Minuten kann Min ihr klar machen, dass die unbekannten Frauen neben ihr Siuan Sanche und Leane Sharif sind. Gemeinsam mit Sheriam, Anaiya und Myrelle beginnt Carlinya sofort, die beiden zu befragen, weil sie alle dies zunächst anzweifeln. Als klar ist, dass sie tatsächlich die ehemalige Amyrlin und Behüterin der Chronik vor sich haben, sind sie ratlos, da ihnen die Anwesenheit der beiden unangenehm ist und sie nicht wissen, was sie mit ihnen anfangen sollen. [2]

Nachdem Leane und Siuan begonnen haben, die Gruppe zu beeinflussen, ist Carlinya dafür, als Amyrlin eine Frau zu wählen, die kühl und logisch ist. Nachdem Siuan Rand al'Thors wahrscheinlichen Aufenthaltsort als Aiel-Wüste angegeben hat, hält Carlinya das für lächerlich und hält alle Argumente für zu dünn. Nachdem die Ankunft von Gareth Bryne gemeldet wurde und die Gruppe beschlossen hat, ihn als Heerführer zu benutzen, regt Carlinya an, dass sie ihn dazu bringen sollten zu glauben, dass er sich ihnen freiwillig angeschlossen hat. [3]

Nach Elaynes und Nynaeves Ankunft in Salidar befragen die Salidar Sechs sie über all ihre Erlebnisse und machen sie wieder zu Aufgenommenen. Alle sechs bestehen darauf, in der Nutzung von Tel'aran'rhiod unterrichtet zu werden, wobei sie die drei Traum-Ter'angreal benutzen wollen. [7]

Anmerkungen[]

Advertisement