Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Dies ist ein POV-Charakter mit einem oder mehr Abschnitten oder Kapiteln, die aus seinem oder ihrem Point of View geschrieben sind.

Asne Zeramene war eine Aes Sedai der Grünen Ajah. Weiterhin gehörte sie zur Schwarzen Ajah und zu Liandrins Gruppe der Schwarzen Schwestern.

Beschreibung[]

Asne stammte aus Saldaea. Sie hatte dunkle Augen und eine auffallende Nase. [1]

Asne hatte vier Behüter, von denen nur Powl ein Schattenfreund war. [2]

Handlung[]

Vorgeschichte[]

Asne wurde 837 NÄ in Saldaea geboren und ging 853 NÄ zur Weißen Burg. Nach sieben Jahren als Novizin und acht weiteren als Aufgenommene wurde sie 868 NÄ zur Aes Sedai erhoben und wählte die Grüne Ajah. [2]

998 NÄ erhielten Asne und zwölf weitere Schwestern den Befehl, die Weiße Burg zu verlassen - wobei sie ihre Behüter zurück lässt [1] - und stahlen dabei dreizehn Ter'angreal aus der Sammlung der Weißen Burg. Asne fand dabei den Schwarze Steinröhre-Ter'angreal, der Baalsfeuer produzierte und nahm ihn mit sich. Sie reisten nach Tear, um dort dem Wiedergeborenen Drachen eine Falle zu stellen, versagten jedoch. Während dem Fall des Steins von Tear konnten sie fliehen, wobei Amico Nagoyin und Joiya Byir gefangen genommen wurden.

Der Schatten erhebt sich[]

Asne und die verbliebenen Mitglieder ihrer Gruppe reisen nach Tanchico und quartieren sich dort im Haus eines Schattenfreundes ein, während sie auf ihre Gelegenheit warten, in den Panarchenpalast einzuziehen. Diese bietet sich, als Liandrin erfährt, dass die Kinder des Lichts den Panarchenpalast für die zukünftige Panarchin Amathera sichern werden, deren Anführer Jaichim Carridin ein Schattenfreund ist. [1]

Sie können sich im Palast einquartieren und beginnen mit ihrer Suche, doch die steigenden Unruhen, die durch Gerüchte über den Tod der Panarchin noch verstärkt werden, sowie die teilweise Zerstörung des Panarchenpalastes durch Baalsfeuer, das Jeaine mit dem Ter'angreal hervorbringt, zwingen sie zur Flucht. [3]

Die Feuer des Himmels[]

Die Gruppe hat sich in Amador im Haus eines Schattenfreundes niedergelassen. Der Misserfolg in Tanchico ärgert sie, doch obwohl alle daran glauben, dass sie von Aes Sedai behindert wurden, halten sie es für unmöglich, dass Jeaine dort Nynaeve gesehen haben will. Sie werden dort von Moghedien aufgespürt, die alle unter ihre Kontrolle bringt und ihnen Aufträge erteilt. Liandrin, Asne, Chesmal, Temaile und Eldrith will sie bei sich behalten, um Nynaeve aufzuspüren und sich an ihr zu rächen. [4]

Anmerkungen[]

Advertisement