Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Aludra Nendenhald ist eine Feuerwerkerin aus Tarabon und war für einige Zeit die Herrin des Gildehauses in Cairhien.

Beschreibung[]

Ihr Haar ist zu vielen kleinen Zöpfen geflochten. [1] Sie eine hübsche Frau mit großen dunklen Augen und einem kleinen Schmollmund mit vollen Lippen. [2] Sie hat den typischen Akzent von Tarabon. Sie trägt ihr Haar offen, nachdem sie sich Valan Lucas Menagerie angeschlossen hat. [3]

Aludra hat große Kenntnisse in Chemie und einen starken Forscherdrang, der sie mit ihrem Wissen über Feuerwerk und die Funktionsweise der Zutaten immer wieder dazu bringt, neues zu erfinden.

Handlung[]

Vorgeschichte[]

Aludra wurde 959 NÄ in Tarabon geboren. [4]

Die Jagd beginnt[]

Aludra gehört zu den Feuerwerkern, die das Gildehaus in Cairhien aufgebaut haben und dort dem Adel und dem König mit Unterhaltung dienen. An einem der wichtigsten Tage, als sie den Auftrag haben, ein Feuerwerk für König Galldrian selbst auszurichten, kommt es zu einem Zwischenfall im Gildehaus, bei dem dieses zerstört wird. Aludra macht den Feuerwerker Tammuz für das Unglück verantwortlich, ohne zu wissen, dass es von Rand al'Thor und dem Ogier Loial ausgelöst wurde, die von Trollocs verfolgt auf das Gelände der Gilde flüchteten und sich mit dem Feuerwerk verteidigt haben. [1]

Die Rückkehr des Drachen[]

Aludra by reddera.jpg

Nach dem missglückten Feuerwerk für Galldrian und dem Tod des Königs gelingt es Tammuz, alle Schuld Aludra zuzuschieben und sie aus der Gilde ausschließen zu lassen. Aludra verlässt Cairhien, doch ihre ehemaligen Kollegen verfolgen sie, denn die Geheimnisse, die sie kennt, könnte sie verkaufen, was die Feuerwerker verhindern wollen. [2]

In Aringill will Aludra in einem Stall übernachten, doch Tammuz spürt sie mit anderen Männern auf. Mat Cauthon und Thom Merrilin befinden sich ebenfalls in dem Stall auf dem Dachboden und als Dank für ihre Hilfe, als die Gildenmitglieder bewusstlos am Boden liegen, schenkt Aludra Mat einiges Feuerwerk, bevor sie sich trennen. [2]

Die Feuer des Himmels[]

Da sie sonst nirgendwo mehr hin kann und der Verkauf von Feuerwerk sie in zu große Gefahr bringt, von Gildenmitgliedern aufgespürt zu werden, schließt Aludra sich Valan Lucas Menagerie an. [5]

Aludra erfindet während ihrer Zeit in Lucas Menagerie Feuerstöckchen, kleine Holzstäbe, deren Kopf mit einer Substanz umhüllt ist, die sich beim Reiben entzündet. [6] Sie verabschiedet sich von der Gruppe, als Nynaeve, Elayne, Thom, Juilin und Birgitte die Menagerie verlassen und schenkt ihnen weitere Feuerstöckchen. [7]

Anmerkungen[]

Advertisement