Rad der Zeit Wiki
Advertisement

Almindhra war im FJ 943 die Erste Rätin von Tova. Sie verbündete sich mit Königin Nesaline von Caembarin und König Tefan von Khodomar, um gemeinsam Shandalle anzugreifen, das Königreich von Artur Paendrag Tanreall.

Kurz vor diesen Ereignissen war der Falsche Drache Guaire Amalasan von Artur Falkenflügel gefangen genommen und zur Burg gebracht worden. Amalasans Anhänger versuchten, ihn aus Tar Valon zu befreien, was Falkenflügel dazu brachte, in die Stadt einzudringen, um dies zu verhindern. Diese Handlung und einige weitere Ereignisse schufen eine Abneigung zwischen Falkenflügel und der damaligen Amyrlin Bonwhin Meraighdin. Gelehrte gehen davon aus, dass die drei gleichzeitig stattfindenden Angriffe auf Shandalle auf das Betreiben von Bonwhin hin stattfanden.

Almindrha verlor den Kampf trotz der Übermacht und Teile von Tova gingen in den Besitz von Shandalle über. In den nächsten Jahren wurde ihre Nation ein Teil von Artur Falkenflügels Imperium. Almindhras weiteres Schicksals ist unbekannt.

Advertisement